Maklerbüro Herbert Rönne Team

Unabhängige Finanzdienstleistung
Versicherungen • Investment • Finanzierungen

Hauptstraße 24
25582 Hohenaspe
Telefon 04893 / 428 90 - 0
Telefax 04893 / 428 90 - 11
Mit unserem NEWSLETTER bleiben Sie informiert

Liebe Kundinnen und Kunden,

in Ihrer kommenden Gehaltsabrechnung werden Sie es vermutlich sehen können: 

Für ca. 90% aller Arbeitnehmer erhöht sich ab Januar 2021 die Freigrenze für den Solidaritätszuschlag.

Das bedeutet für viele von uns eine höhere Lohnauszahlung.

Unsere Fachkräfte informieren Sie gezielt über Möglichkeiten, wie Sie diesen Mehrwert sinnvoll nutzen können.

Falls noch nicht geschehen, melden Sie sich jetzt per E-Mail an:

Einach "NEWSLETTER ANMELDEN" an info(at)mhrteam.de senden.

Wir freuen uns auf Sie!

News für Sie von: Rebecca Bialluch
INTENSIVSTATION - UND NUN?
TEL: 04893/428 90-15
R.Bialluch@MHRteam.de

"Wenn ich durch Krankheit oder Unfall selbst nicht mehr in der Lage bin, meine Angelegenheiten zu regeln, kann meine Familie mich doch in den Bereichen Gesundheit, Finanzen und Behörden vertreten."

Leider noch immer ein weitverbreiteter Irrtum.

Ohne Vollmachten bestellt das Betreuungsgericht einen Betreuer - eine große Belastung, vor allem für die Angehörigen. Denn Entscheidungen für weitere Behandlungen oder Unterbringungen können nicht allein in der Familie getroffen werden. Und auch Auszahlungen aus Lebens- oder Unfallversicherungen können u. U. abgelehnt werden.

Über unseren Vertriebspartner JURA DIREKT und die dort kooperierenden Rechtsanwälte kann ich Ihnen preiswert, unkompliziert und rechtskonform Vorsorgevollmachten und Betreuungs-/Patientenverfügungen erstellen lassen. 

Nutzen Sie den zusätzlich zur Verfügung stehenden Betrag für dieses ganz besondere Thema.

Ob Familien oder Unternehmer*innen. 
Bleiben Sie mündig! Und vor allem gesund.

Es grüßt herzlichst,
Ihre Rebecca Bialluch

News für Sie von: André Rönne
BERUFS(UN)FÄHIG?
TEL: 04893/428 90-10
A.Roenne@MHRteam.de

Wer einer beruflichen Tätigkeit nachgehen kann, sichert sich durch geregeltes Einkommen seine Existenz.

Durch die Pandemie müssen viele Menschen seit Monaten schmerzlich erleben, wie es ist, die Arbeit nicht ausführen zu können. Und das nicht nur wegen Schließungen vieler Läden, sondern aus gesundheitlichen Gründen.

Das Virus an sich als auch psychische Belastungen sind nicht zu unterschätzen. Leider vergessen wir in der Hektik des Alltags: Dass wir unter Umständen nicht mehr arbeiten können, weil wir krank werden, passiert auch unabhängig von Krisen und Pandemien.

Rückenschmerzen sind in Deutschland eine Volkskrankheit und auch das Burnout war schon lange vor Corona ein Thema.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung schafft finanzielle Sicherheit.

Ich helfe Ihnen dabei, die richtige zu finden.

Viele Grüße,
Ihr André Rönne

News für Sie von: Olga Sitner
MEHR GESUNDHEIT
TEL: 04893/428 90-21
O.Sitner@MHRteam.de

Als Kassenpatient*in kennen Sie es:
Die Chefarztbehandlung und das Einbettzimmer sind keine Selbstverständlichkeit. Auch beim Zahnarzt schmerzt das Portemonnaie manchmal mehr als die Behandlung selbst.

Mit unserem Vergleichsrechner wählen wir aus vielen verschiedenen Versicherungsgesellschaften die beste Krankenzusatzversicherung für Sie aus.

Egal ob für die Brille, die Zähne, den Krankenhausaufenthalt oder die Heilpraktikerin.Ob als private Krankenzusatzversicherung oder als Zusatztarif über Ihre Krankenkasse.

Ich berate Sie gerne für die optimale Absicherung, die ins Budget passt.

Herzliche Grüße,
Ihre Olga Sitner

News für Sie von: Sarah Krella
HAB & GUT SCHÜTZEN - IHRE HAUSRAT- & GEBÄUDEVERSICHERUNG
TEL: 04893/428 90-22
S.Krella@MHRteam.de

Stürmische Zeiten kennen wir Norddeutschen zu gut.

Besser, wenn unser liebevoll eingerichtetes Zuhause, in dem wir aktuell viel Zeit verbringen, geschützt ist. Hier stellen sich nur folgende Fragen:

Leitungswasserschäden sind mitversichert - was ist mit Regenwasser?
Gegen Einbruch-Diebstahl bin ich abgesichert, aber was ist eigentlich Phishing?
Und wie ist mein Home-Office überhaupt versichert?

Viele der uns bekannten Hausrat- und Gebäudeversicherer passen ihre Tarife aktuell dahingehend an. Vielleicht haben Sie ein entsprechendes Info-Schreiben bereits per Post erhalten.

Nutzen Sie den Wegfall des Solidaritätszuschlags und stocken Sie Ihren Versicherungsschutz auf. Dabei unterstütze ich Sie gerne.

Freundliche Grüße
Ihre Sarah Krella

News für Sie von: Tom-Luca Rönne
IN DIE ZUKUNFT BLICKEN
TEL: 04893/428 90-29
T.-L.Roenne@MHRteam.de

Sparpläne sind schon ab 25,00 EUR im Monat möglich - dieser Betrag ist bei vielen von uns jetzt automatisch mehr auf dem Konto und in der Regel noch nicht verplant.

Ergreifen Sie diese Chance für Ihre Vermögensziele.

Nach Ihren Wünschen zwischen Anlagedauer, Anlageziele, Ihren persönlichen Sicherheits- und Schwankungsvorstellungen stelle ich aus den verschiedenen Möglichkeiten der Kapitalanlagen für Sie die individuelle Lösung zusammen.

Viele Grüße,
Ihr Tom-Luca Rönne

News für Sie von: Herbert Rönne
ZEIT UND GELD NUTZEN - FÜR SIE
TEL: 04893/428 90-16
H.Roenne@MHRteam.de

Warum die Zeit und das Geld nicht nutzen, um die Altersvorsorge aufzustocken?

Je mehr Zeit Sie noch bis zur Rente haben, umso weniger Geld müssen Sie hier monatlich aufbringen, um Ihre Rentenlücke zu schließen. Ein Planungsprogramm unterstützt uns dabei, Ihre aktuelle Situation zur Altersversorgung zu betrachten.

Dabei berücksichtigen wir steuerliche Vor- und Nachteile, die bestmöglichen Ertragschancen sowie die volle Ausnutzung staatlicher Zuschüsse. Gemeinsam können wir dann herausfinden, welche Produkte für den Aufbau Ihrer Altersvorsorge sinnvoll sind oder wie Sie eventuelle Versorgungslücken optimal schließen können.
Zu dieser Produktpalette gehören u.a.:

Fondsgebundene Renten-/LebensversicherungenWelche Fondsauswahl ist die richtige und was hat die Rentengarantiezeit zu bedeuten?RiesterFür wen lohnt sich das überhaupt noch und wie stelle ich sicher, dass Grund- als auch Kinderzulagen in vollem Umfang fließen?Rürup (Basisrente)Ein Muss für Selbständige oder geht es auch anders? PflegeimmobilienWie bereichert der Erwerb eines Pflegeappartements mein Vermögen? Auf all diese Fragen habe ich eine Antwort.

Beste Grüße,
Ihr Herbert Rönne